Persönliche D&O Versicherung sinnvoll?

Hier erscheint zeitnah ein Artikel zum Thema “Persönliche D&O Versicherung”. Vorab wollen wir Ihnen einen kurzen Überblick zur Persönlichen D&O Versicherung geben. Gerne können Sie auch über diesen Link Ihren unverbindlichen Vergleich zur Persönlichen D&O-Versicherung anfordern.

Die D&O Versicherung (bzw. D&O Versicherung oder in Langform Directors & Officers Versicherung) sichert die Haftungsrisiken von Verantwortungsträgern (Vorständen, Managern, Prokuristen etc.) ab. Hinsichtlich der Haftung gilt es sich vor Augen zu führen, dass unabhängig von der Rechtsform (AG, GmbH) Verantwortungsträger vollumfänglich mit ihrem privaten Vermögen in Haftung genommen werden können. Die drei wesentlichen Bewertungskriterien zur Sinnhaftigkeit einer Persönlichen D&O Versicherung sind:

  • Manager, Vorstände etc. haften mit ihrem Privatvermögen unbegrenzt
    => eine „falsche“ unternehmerische Handlung kann Ihre finanzielle Existenzgrundlage zerstören
  • Verantwortungsträger haften gesamtschuldnerisch 
    => der Manager/Vorstand haftet nicht nur für sein eigenes Verschulden, sondern auch für Pflichtverletzungen anderer Organmitglieder
  • im Innen- und Außenverhältnis haften
    => sowohl Gesellschafter/Aktionäre als auch Dritte (z.B. Lieferanten, Wettbewerber, Gläubiger wie z.B, Banken) können Sie in Anspruch nehmen
  • Beweislastumkehr
    Im Streitfall im Innenverhältnis muss der Beklagte Manager, Vorstand oder Geschäftsführer nachweisen, dass sie/er keine Pflichtverletzung begangen hat und mit entsprechender Sorgfaltspflicht die “fatale” Entscheidung getroffen hat. Bei erheblichen Pflichtverletzungen wird zudem i.d.R. eine sofortige Freistellung veranlasst, was dem Angeklagten den Zugang zu entlastenden Dokumenten erschwert
  • Nachhaftung 
    Je nach Angelegenheit haften Geschäftsführer auch nach Austritt 5, 10 oder sogar darüber hinaus für eine etwaige Pflichtverletzung. Was aber, wenn nach Austritt die Unternehmen-D&O abgeschwächt, ganz gekündigt oder die Versicherungssumme nicht an ein Wachstums des Unternehmens angepasst wurde? Hier hilft nur den Schutz via einer Persönlichen D&O-Versicherung in die eigenen Hände zu nehmen
  • Kein Einfluss/Mitspracherecht
    Gerade Vorstände und Geschäftsführer von Tochterunternehmen großer Konzerne haben in der Regel keinen Einfluss auf die Qualität des D&O-Versicherungsschutzes. Nichtsdestotrotz erhöht sich die Haftung ständig (siehe hierzu exemplarisch Haftung durch die DGSVO für Geschäftsführer von Tochterunternehmen). Neben der Lösung über eine Persönliche D&O-Versicherung sollten Sie auch unseren Aufsatz zur D&O-Verschaffungsklausel lesen 
  • und Aufsichtsgremien zur Verfolgung der Interessen der Gesellschafter verpflichtet sind
    Deutschland gehört hinsichtlich der Organhaftung zur schärfsten Rechtsräumen der Welt. So sind Aufsichtsorganen verpflichtet Ansprüche gegen Manager, Vorstände etc. mit maximaler Härte zu verfolgen, um nicht selber für den „nicht eingeklagten Schaden“ z.B. mit ihrem Privatvermögen zu haften (sogenannte „Innenverhältnisklagen“).

Ausgewählte D&O Versicherung-Schadenfälle

DO Schadenfälle Versicherung

Zur Beurteilung der Relevanz einer D&O Versicherung ist es wichtig sich vor Augen zu führen, dass lediglich die Spitze des Eisberges medienwirksam verhandelt wird. Häufig finden solche Prozesse hinter verschlossenen Türen statt, um u.a. auch nicht das Arbeitgeberprofil der klagenden Gesellschafter zu gefährden. Schließlich soll die Position des Vorstands, Managers, Geschäftsführers oder Prokuristen anschließend neu besetzt werden, wobei mediale Aufmerksamkeit eher schädlich wäre. So gehen führende D&O Versicherer, die in solche Verhandlungen einzubeziehen sind, derzeit von tausenden laufenden Verhandlungen zwischen Dritten und eben einer Pflichtverletzung beklagten Managern, Geschäftsführern oder Vorständen aus.

Als versierter Top-10 Versicherungsmakler ist daher unsere dringliche Empfehlung sich mit dem Thema Persönliche D&O Versicherung auseinander zu setzen. Für alle D&O Versicherung-Interessierten haben wir dieses Portal geschaffen, um Ihre Fragen entsprechend zu beantworten. Unsere D&O Versicherungsexperten, sowohl bei MRH Trowe beschäftigte Juristen als auch Spezialisten aus unserem führenden MRH Trowe Anwaltnetzwerk, stellen hier laufend für Sie relevante Information zusammen, um im Zweifel nicht zu den tausenden “Angeklagten” zu gehören. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, die nicht auf “www.directors-and-officers-versicherung.com” beantwortet werden, treten Sie mit uns in Kontakt. MRH Trowe, Ihr D&O Versicherung-Spezialist freut sich Ihnen zu helfen.

Frage zur Persönlichen D&O Versicherung stellen!

MRH Trowe Financial Lines GmbH hat 5,00 von 5 Sternen | 13 Bewertungen auf ProvenExpert.com